Preise & Rückerstattung

Preise

Erstberatung

Analyse.
 Erfassung Ihres Ernährungszustandes und ggf. Körperanalyse
Eintauchen in Ihren persönlichen Essalltag
Problemerfassung
Beratung.
Ernährungsberatung
Hilfe bei der Formulierung von Zielen
Definition von Maßnahmen
Unterlagen.
Beratungsunterlagen und Rezepte nach Wunsch
Diätologische Befundung

Erstberatung inkl. BIA Messung (1 h 15 min)

Erstberatung ohne BIA Messung (1 h)

EUR 100,-

EUR   75,-

Erstberatung inkl. BIA Messung
(1 h 15 min)

Erstberatung ohne
BIA Messung (1 h)

EUR 100,-

 

EUR   75,-

Folgeberatung

Therapie.
laufende Ernährungs- und ggf. Körperanalyse
Maßnahmenkontrolle und ggf. Anpassung auf Ihre Lebensumstände
Erfolgskontrolle und regelmäßige Motivation
Unterlagen.
Beratungsunterlagen und Rezepte nach Wunsch
Diätologische Befundung

Folgeberatung inkl. BIA Messung (45 min)

Folgeberatung ohne BIA Messung (30 min)

EUR   65,-

EUR   40,-

Folgeberatung inkl. BIA Messung
(45 min)

Folgeberatung ohne BIA Messung
(30 min)

EUR   65,-

 

EUR   40,-

BIA-Messung pur

Körperanalyse (Größe, Gewicht, BMI)
Erfassung Ihrer Körperzusammensetzung und Erhebung des Ernährungszustandes Ihrer Zellen
Besprechung der Ergebnisse

Nähere Informationen zur BIA-Messung finden Sie hier.

BIA Messung inkl. Interpretation (30 min)

Folgemessung (20 min)

EUR   45,-

EUR   30,-

BIA Messung inkl.
Interpretation
(30 min)

Folgemessung
(15 min)

EUR   40,-

 

EUR   30,-

Basispaket

Basispaket 4 Termine (inkl. BIA-Messung)
1 Termin 1 h 15
3 Termine 45 min

EUR   280,-

Sie sparen EUR     15,-

Basispaket 4 Termine (inkl. BIA-Messung)
1 Termin 1 h 15
3 Termine 45 min

EUR   280,-

Sie sparen EUR 15,-

Vorträge, Workshops & Konsulententätigkeiten

Preis auf Anfrage

Die Preise orientieren sich an den Honorarrichtlinien des Verbandes der Diätologen Österreichs
und sind nach § 6 Abs. 1 Z19 bzw. Z27 UStG umsatzsteuerbefreit

Wichtige Informationen

Bitte lesen Sie vor der Buchung meine Allgemeinen Geschäftbedingungen (AGB).
Hier finden Sie einen Auszug der wichtigsten Punkte:

kranke Personen
Die Gesetzesgrundlage sieht vor, dass kranke Personen nur nach Zuweisung eines Arztes bzw. einer Ärztin von Diätologinnen und Diätologen beraten werden dürfen. Aus diesem Grund benötigen Sie vor der ernährungsmedizinischen Therapie eine ärztliche Verordnung welche Ihre persönlichen Daten sowie die medizinische Diagnose enthält.

Eine solche Verordnung erhalten Sie beim Arzt oder bei der Ärztin Ihres Vertrauens (z.B. Hausarzt) und ist zum ersten Beratungstermin mitzubringen oder mir bereits im Vorhinein zu übermitteln. Auf Wunsch kontaktiere ich gerne Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin diesbezüglich.

gesunde Personen / Prävention
Vom Erfordernis einer ärztlichen Verordnung kann Abstand genommen werden, wenn meine Leistungen ausschließlich zur Prävention in Anspruch genommen werden (z.B. Angebot „Nährstoffcheck“ für Schwangere, Stillende, Sportler und Sportlerinnen, gesunde Senioren und Seniorinnen sowie Vortragstätigkeiten und Workshops für gesunde Personen). Präventive Leistungen dürfen berufsrechtlich jedoch nur an Gesunden erbracht werden.

Sollten Sie an Beschwerden leiden, teilen Sie dies bitte mit!

Um eine fachgerechte Beratung zu gewährleisten und die Beratungsinhalte optimal auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können sind die folgende Unterlagen (wenn vorhanden) für meine ernährungsmedizinische Tätigkeit erforderlich:

• relevante Befunde (z.B. Arztbrief, H2-Atemtest)
• aktuelles Blutbild
• Medikamentenliste
• ausgefüllter Anamnesebogen
(diesen erhalten Sie VOR unserem ersten Beratungstermin)

Bringen Sie die erforderlichen Unterlagen bitte zum ersten Beratungsgespräch in meiner Praxis in Graz Andritz bzw. im Murtal mit oder übermitteln Sie mir diese im Vorhinein.

Können Sie einen vereinbarten Behandlungstermin nicht wahrnehmen, ersuche ich Sie, mir dies unverzüglich – spätestens jedoch werktags 24 STUNDEN VOR dem vereinbarten Termin – telefonisch oder per E-Mail mitzuteilen (Stornieren Sie demnach einen Termin welcher für Montag vereinbart wurde bitte bereits am Freitag!) Für jede Beratung reserviere ich nicht nur die eigentlich gebuchte Zeit, sondern auch Zeit für Vor- und Nachbereitungen. Daher bitte ich Sie um Ihr Verständnis, dass ich nicht rechtzeitig stornierte Termine in Rechnung stellen muss.

Sie haben Fragen oder Interesse an einer Ernährungsberatung? 
Kontaktieren Sie mich und ich helfe Ihnen gerne weiter!

Rückerstattung

Krankenkassen
Aktuell sehen die gesetzlichen Krankenkassen in Österreich keine Rückerstattung des Honorars für ernährungsmedizinische Beratungsleistungen vor. Bei Inanspruchnahme einer Ernährungsberatung leisten Sie persönlich einen Beitrag für Ihre erhöhte Lebensqualität!

Private Zusatzversicherung
Bei Abschluss einer privaten Zusatz-Krankenversicherung mit ambulantem Tarif zahlt die Versicherung in den meisten Fällen das gesamte Beratungshonorar. Dazu reicht es die Honorarnote und eine Bestätigung des Hausarztes bei der privaten Zusatz-Krankenversicherung einzureichen.

Selbstständige Unternehmer & Bauern
Sozialversicherte der gewerblichen Wirtschaft erhalten jährlich den sogenannten „Gesundheitshunderter“. Dieser kann für die Kosten der Ernährungsberatung genutzt werden, wenn das Beratungshonorar bei mind. EUR 150,- lag.